Bayer gewinnt auch das erste Spiel nach der Winterpause

Die Winterpause ist endlich beendet und die Bundesligarückrunde geht los! Vor 28.200 Zuschauer in der BayArena traf die Werkself auf die Eintracht aus Frankfurt. Das Spitzenspiel gegen die Hessen konnte durch Tore von Boenisch(31.) Kießling(33.) und Andre Schürrle(58.) mit 3:1 gewonnen werden. Für Eintracht Frankfurt erzielte Meier(79.) das einzige Tor des Tages.

Vor dem Spiel

Für den, in der Hinrunde auf der Position des Linksverteidigers gesetzten Hajime Hosogai, rückte Sebastian Boenisch in die Startformation der Werkself. Der Pole wird mit seiner Aufstellung für eine sehr starke Vorbereitung belohnt. Ansonsten bleibt viel beim Alten.

Bayer-frankfurt

1.Halbzeit

Die ersten 15 Minuten neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld und es kommt zu keinen gefährlichen Torgelegenheiten. Trotz Feldüberlegenheit kann Frankfurt sich keine Chancen erspielen und Bayer Leverkusen spielt noch zu ungenau, um gefährlich zu werden.

In der 15. Minute brennen dann einige Frankfurt-Fans Pyroraketen ab und zu allem Überfluss landen noch einige Feuerwerkskörper auf dem Spielfeld. Traurig und ein Armutszeugnis einiger „Fußballfans“ bzw. einiger Personen, die nichts mit dem Fußball am Hut haben. Aufgrund akuter Verletzungsgefahr unterbricht der gute Schiedsrichter Wolfgang Stark die Partie für 8 Minuten.

Nach der Zwangspause kommt die Werkself besser ins Spiel und kontert nun gefährlicher. In der 30. Minute scheiter Gonzalo Castro mit einem Fernschuss am stark parierenden Kevin Trapp. Die darauffolgende Ecke kann die Eintracht nicht richtig klären, sodass Sebastian Boenisch aus 11 Metern abziehen kann und Torwart Trapp keine Abwehrchance lässt. In der 33. Minute macht Kießling den Doppelschlag perfekt. Nach einem Pass durch die Schnittstelle von Andre Schürrle läuf Castro auf das Tor von Trapp zu und spielt quer auf Kießling, der freistehend zum 2:0 trifft. Eine ganz starke Aktion! Rolfes kommt in der 40. Minute nochmal zu einer guten Torchance, doch der defensive Mittelfeldspieler verzieht knapp.

2. Halbzeit

In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild. Frankfurt hat mehr Ballbesitz, aber Leverkusen nutzt jede sich bietende Möglichkeit zum Kontern. In der 49. Minute fischt Trapp einen Castro-Freistoß aus dem Winkel. Nach einem Ballverlust des Frankfurters Alexander Meier startet Schürrle Richtung gegnerischen Strafraum, spielt auf Kießling, der im Sechzehner nochmal querlegt und Schürrle haut den etwas ungenau gespielten Pass in die Maschen. 3:0 für die Werkself. Eiskalt erwischt. Danach ist das Spiel eigentlich durch. Bayer 04 Leverkusen kommen jeweils noch zu einigen guten Torchancen. Doch einzig Meier in der 78. Minute kann nach einer verunglückten Kopfballabwehr vom starken Wollscheid zum 3:1 ins Tor treffen. So endet das Spiel völlig verdient mit 3:1 für Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt. Die Werkself festigt mit diesem Ergebnis den 2. Tabellenplatz.

Fazit

Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielt Leverkusen wieder den Fußball, den man aus der Hinrunde gewohnt war. Jeder Fehler des Gegners wird konsequent zu eigenen Torchancen umgewandelt. Schürrle und Kießling sind immer anspielbar und vor dem Tor brandgefährlich. Die Konter sind ungemein schnell und zielstrebig. Das Mittelfeld steht weiter außerordentlich stabil und die Innenverteidigung mit Wollscheid und Toprak gehört wohl in dieser Zusammenstellung zum Besten, was die Bundesliga zu bieten hat. Ein besonderes Lob haben die beiden Außenverteidiger Daniel Carvajal und insbesondere Sebastian Boenisch verdient. Boenisch erweist sich immer mehr zum Glücksgriff für die Werkself.

Ein guter Start in die Rückrunde, auf dem man in der Partie gegen den SC Freiburg sicherlich aufbauen kann.

2 Responses to Bayer gewinnt auch das erste Spiel nach der Winterpause

  1. […] Die Werkself gewinnt das erste Spiel nach der Winterpause gegen die Eintracht aus Frankfurt mit 3:1. Einen ausführlichen Spielbericht gibt es hier. […]

  2. […] Trainerduo Hyypiä/Lewndowski setzt auf die Erfolgstruppe aus der Partie gegen Eintracht Frankfurt und nimmt keine Wechsel […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen