Bayern München mit Losglück im DFB-Pokal

Bei der Auslosung des DFB-Pokal Viertelfinale hatte der Ex-Handball-Nationalspieler Oliver Roggisch ein echtes Glückslos für Rekordmeister FC Bayern München parat. Der einzig verbliebene Drittligist SC Paderborn „darf“ in einem Heimspiel versuchen, den Bayern das Leben schwer zu machen.

Die formstarke Werkself darf nach dem knappen Sieg gegen Borussia Mönchengladbach zu Hause gegene den SV Werder Bremen antreten. Ob Heiko Herrlich dabei auf der Bank sitzen darf, ist derweil noch fraglich. Auch die Partien Eintracht Frankfurt gegen den 1.FSV Mainz 05 und FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg versprechen Spannung. Die Runde der letzten Acht wird am 6. und 7. Februar ausgetragen.

Das Viertelfinale des DFB-Pokals im Überblick

Eintracht Frankfurt – 1.FSV Mainz 05

Bayer 04 Leverkusen – SV Werder Bremen

SC Paderborn 07 – FC Bayern München

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg

Was sagt ihr zur Auslosung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen