Das Preis-Leistungsverhältnis der Bundesligisten

Bei welchem Verein lohnt sich die Dauerkarte, Welcher Verein besitzt das beste „Preis-/Leistungsverhältnis“ und bei welchem Verein kostet die Fanausrüstung am meisten? Diese und andere Fragen beantwortet nun die Infografik von Deals.com.

Überraschenderweise soll der FSV Mainz das schlechteste Preis-/Leistungsverhältns haben, da man in den letzten 5 Jahren durchschnittlich 5,05 € pro Heimsieg bezahlen musste. Beim Ligaprimus in dieser Kategorie, dem FC Bayern München, waren es lediglich 1,90 €. Dies liegt hauptsächlich am hohen Preis der „billigsten“ verfügbaren Stehplatzdauerkarte, die beim FSV Mainz satte 92 € teurer sein soll. Zwar kann der FC Bayern mit günstigen Stehplatzkarten punkten, doch die Preise für die Verpflegung haben sich gesalzen. So kostet ein „Fußball-Menü“, bestehend aus einem Bier und einer Bratwurst, 7,50€ und damit satte 1,50 € mehr als beim Sc Freiburg oder der Fortuna aus Düsseldorf.

Die Fans vom HSV leiden nicht nur unter den dürftigen Leistungen ihrer Mannschaft, sondern auch unter den langen und teuren Auswärtsfahrten. So muss Sylvie im Laufe der Saison 8294 Kilometer zurücklegen, um ihren Rafael zuschauen zu können, während die Fans des Aufsteigers aus Frankfurt lediglich 4704 km reisen müssen.

Aber schaut euch einfach die Infografik von Deals.com an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen