Der deutsche Kader für die WM 2014

Als Jogi Löw seinen Kader für die WM 2014 in Brasilien bekanntgab, überraschte vor allem ein Name besonders. Der Dortmunder Erik Durm schaffte es mit einem beherztem Auftritt gegen Kamerun und ein einwandfreies Trainingslager in Österreich in den 23-Mann-Kader.Der Innenverteidiger Shkodran Mustafi, Stürmer Kevin Volland sowie überraschend auch der etablierte Linksverteidiger Marcel Schmelzer müssen die WM vom heimischen Fernseher aus betrachten.

Der 23er Kader für die WM 2014 im Überblick

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Erik Durm (Borussia Dortmund), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (Arsenal)

Mittelfeld: Mesut Özil (Arsenal), Lukas Podolski (FC Arsenal), Julian Draxler (Schalke 04), Matthias Ginter (SC Freiburg), Mario Götze (Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Marco Reus (Borussia Dortmund), Andre Schürrle (Chelsea), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Miroslav Klose (Lazio Rom)

Was haltet ihr von Jogis Elf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen