Die Fünf Top 5 des 22. Spieltags

Es ist wieder soweit, die Fünf besten Bundesligakicker in den Kategorien Ballkontakte, Torschüsse, Sprints und Laufleistung werden gekürt. Außerdem wird noch der Spieler mit den meisten Fehlpässen „geehrt“. Auch am 22. Spieltag kam zu einigen erstaunlichen Ergebnissen.

Der „Fehlpasser“ der Liga war mit 18 Fehlpässen Hannoveraner Rechtsverteidiger Chahed. Obwohl sein Dortmunder Abwehrkollege Mats Hummels deutlich gefährlichere Fehlpässe spielte, war Neven Subotic in der Partie gegen Hertha BSC mit 18 Fehlpässen, der Spieler mit den meisten Pässen zum Gegner.

Die Zahl der Fehlpässe von Neven Subotic relativiert sich bei der Betrachtung der Ballkontakte. Wer nichts macht, kann nichts falsch machen, aber Subotic macht viel und deshalb unterlaufen ihm hin und wieder einmal ein paar Fehler. Auffällig ist, dass, obwohl der Hamburger SV das Derby gegen Werder Bremen mit 3:1 verlor, es mit Rajkovic und Westermann 2 Spieler vom HSV in die Top 5 der Ballkontakte geschafft haben.

Robert Lewandowski schoss 6mal auf den gegnerischen Kasten, sein Dortmunder Sturmkollege Lukas Barrios 5mal, damit schoss das Dortmunder Sturmduo 11mal auf das Tor von Torwart Thomas Kraft. Dabei war es beiden nicht vergönnt ein Tor zu erzielen, anstatt dessen musste Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz mit einem Traumtor den letztendlich verdienten Sieg sichern.

Der „sprintstärkste“ Spieler des 22. Spieltags war der Gladbacher Shootingstar Marco Reus. Der deutsche Nationalspieler machte unglaubliche 43 Sprints und war nicht zuletzt deshalb Garant für den Gladbacher Erfolg. Mit überragenden 42 Sprints war die Nürnberger Winterneuverpflichtung Adam Hlousek zum wiederholten Male viel unterwegs und ist eine echte Alternative zum verletzten Javier Pinola.

Unter den laufstärksten Spielern des 22. Spieltags befinden sich mit De Camargo, Reus und Neustädter 3 Gladbacher. Bei einer Laufleistung von insgesamt über 130 Kilometern ist dies kein Wunder. Die ähnlich laufstarken Lauterer werden durch den von Werder Bremen ausgeliehen Stürmer Sandro Wagner repräsentiert. In der Partie Borussia Mönchengladbach gegen den 1.FC Kaiserlautern absolvierte Roel Brouwers mit 10,91 Kilometern die geringste Laufdistanz aller Gladbacher Feldspieler. Damit lief er genauso viel wie der Schalker Joel Matip, welcher mit 10, 91 km der laufstärkste Spieler seiner Mannschaft war.

Top 5 Fehlpässe

Top 5 Ballkontakte

Top 5 Torschüsse

Top 5 Sprints

Top 5 Laufleistung

(Daten Bundesliga.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen