Die Halbfinalpartien des DFB-Pokals 2012/13 sind ausgelost

schafft der VfL Wolfsburg die SensationIm diesjährigen Halbfinale des DFB-Pokals trifft der FC Bayern München in der heimischen Allianz-Arena auf den VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart darf im Mercedes-Benz Arena gegen den SC Freiburg antreten.

FC Bayern München – VfL Wolfsburg

Der Rekordmeister und Rekordpokalsieger befindet sich aktuell in blendender Verfassung und scheint auch für den VfL Wolfsburg eine Nummer zu groß. Die Wolfsburger kommen in dieser Saison nicht wirklich ins Rollen. Gute Leistungen und Siegen folgen meistens schwach Auftritte und Niederlagen. Durch den Wechsel des Führungsduos zu Neutrainer Dieter Hecking und Neumanager Klaus Allofs haben sich die Wölfe zwar stabilisiert, trotzdem besitzen sie gegen den FC Bayern nur Außenseiterchancen. Zwar hat der Pokal eigene Gesetze, doch ist nur schwer vorstellbar, dass der FC Bayern vor heimischer Kulisse das Halbfinale verlieren kann. Gerade die Art und Weise, wie der FC Bayern in dieser Saison seine Gegner auseinandernimmt, lässt für die Wölfe die Hoffnungen schwinden.

VfB Stuttgart – SC Freiburg

Der VfB Stuttgart ist neben dem FC Bayern München der einzige deutsche Verein, der noch auf 3 Hochzeiten tanzt. Bruno Labbadia hat sich mittlerweile zum Pokalexperten gemausert. Schon mit Bayer 04 Leverkusen erreichte er im Jahr 2009 das Pokalfinale, welches jedoch mit 1:0 gegen Werder Bremen verloren ging. Der SC Freiburg ist in dieser Saison die Überraschung der Saison. Mit großer Leidenschaft, viel Kampf und gutem schnellen Fußball hat es Cheftrainer Christian Streich und seine junge Truppe ins Halbfinale des DFB-Pokals geschafft. Dort trifft man auf den VfB Stuttgart, einem Gegner auf Augenhöhe. Für beide Vereine könnte das Spiel umso wichtiger werden, da man bei einem Erfolg und einem gleichzeitigen Sieg des FC Bayern in das internationale Geschäft einziehen kann.

Im DFB-Pokal stehen also spannende Spiele bevor. Die meisten Experten und alle Wettanbieter sehen den FC Bayern als ganz großen Favoriten auf den DFB Pokalsieg. Wer jedoch auf den 1. Pokalsieg der Teufelskerle aus Freiburg setzt, bekommt das Zehnfache seines Einsatzes (1,3-fache bei einem Bayernsieg) zurück. Zuzutrauen wäre es der jungen Truppe, um Trainerfuchs Streich auf jeden Fall. Wer jetzt Lust auf Sportwetten bekommen hat und fest davon überzeugt ist, dass ein Underdog gewinnt, der sollte jetzt wetten.

Was denkt ihr, wer kommt ins Finale und wer wird Pokalsieger?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen