Die Üblichen Verdächtigen

Wieder einmal steht eine Wahl zum besten Fußballer Europas an und mit Andrés Iniesta, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo stehen die üblichen Verdächtigen in der engeren Auswahlliste.

Eine Jury aus 53 Sportjournalisten aus jedem Mitgliedsverband der UEFA hat die 32 Spieler umfassende Liste auf diese letzten 3 Kandidaten gekürzt. Endgültig wird Europas Fußballer des Jahres im Rahmen der Auslosung der UEFA Champions League-Gruppenphase am 30. August in Monaco entschieden.

Die Positionen 4-10 sind bereits gewählt und auch ein deutscher hat es unter die besten 10 Fußballer Europas geschafft. Die Journalisten aus den Mitgliederverbänden konnten eine Liste mit ihren 5 besten Spielern abgeben (der beste Spieler bekommt 5 Punkte, Rang 5 bekommt einen Punkt), auf deren Grundlage die Plätze 4-10 vergeben wurden:

4 Andrea Pirlo (ITA) – Juventus (90 Punkte)
5 Xavi Hernández (ESP) – FC Barcelona (57)
6 Iker Casillas (ESP) – Real Madrid CF (53)
7 Didier Drogba (CIV) – Chelsea FC*(31)
8= Petr Čech (CZE) – Chelsea FC (14)
8= Falcao (COL) – Club Atlético de Madrid (14)
10 Mesut Özil (GER) – Real Madrid CF (10)

Wie man sieht eine Liste mit vielen illustren Namen, die es alle verdient haben zu den besten Europas gezählt zu werden. Jetzt stellt sich nur die Frage, ob es Cristiano Ronaldo diesmal schafft vor Messi zu stehen, oder ob Andres Iniesta, seines Zeichens Europameister und bester Spieler der EM, den beiden noch den Rang ablaufen kann. Es wäre auf keinem Fall unangemessen, wenn diesmal mit Andres Iniesta ein anderer Spieler den Titel erhalten würde.

Wer ist für euch Europas Fußballer des Jahres?

 

5 Responses to Die Üblichen Verdächtigen

  1. David sagt:

    Lionel Messi. Iniesta hat eine wirklich überragende EM gespielt, Ronaldo hat super geknipst und hat auch eine gute EM gespielt – aber Messi ist einfach gigantisch!!! Habe ihn letzte Saison paar mal gesehen, unter anderem gegen Leverkusen und er ist einfach noch eine ganze Spur geiler als die anderen beiden! Bei ihm sagt man bei jeder Aktion „BOAH“, er ist gleichzeitig Künstler und auch noch effektiv. D.h. nicht, die beiden anderen hätten es nicht verdient, aber Messi ist einfach noch geiler…

    • djs2e sagt:

      Aber immer Messi, ist halt langweiligund gewonnen hat er diese Jahr auch nichts. Ich wäre für Iniesta, da er eine überragende EM gespielt hat und ein Teamplayer ist, wohingegen Ronaldo und Messi eher Individualisten sind. Egal wer es wird, alle haben es verdient.

  2. Fussball Europameisterschaft sagt:

    immer die selben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen