Franck Ribery ist Europas Fußballer des Jahres 2013

Der Spieler vom FC Bayern München krönt seine überragende Saison 2012/13 mit dem Titel Europas Fußballer des Jahres. Neben dem Triple in der vergangenen Saison mit seinem Klub kann der kleine Franzose nun auch einen Individualtitel feiern.

Am Rande der Champions League Auslosung am heutigen Donnerstag konnte Franck Ribery sich gegen Lionel Messi und Cristiano Ronaldo durchsetzen. Die beiden üblichen Verdächtigen konnten im Gegensatz zu Ribery mit Ihren Vereinen keinen internationalen Titel feiern. 36 der 53 Journaliste entschieden sich für Ribery, 14 wählten Lionel Messi und Ronaldo erhielt 3 Stimmen.

„König Franck“ machte unter Trainer Jupp Heynckes nochmal einen großen Schritt. Neben seiner ohnehin schon großartigen Offensive, war Ribery auch defensiv deutlich aktiver. Vorbei sind die Zeiten, in denen hinter Ribery defensiv große Löcher waren. Zudem bildet Ribery mit seinem Kongenialen Partner David Alaba auf der linken Seite des FC Bayerns das wohl stärkste Duo der Welt.

Was haltet Ihr von der Wahl?

One Response to Franck Ribery ist Europas Fußballer des Jahres 2013

  1. David sagt:

    100% verdient! Er war bock stark, hat zudem im direkten Duell gegen Barca Messi ausgestochen. Grandiose Saison, alle Titel. Mehr muss man nicht dazu sagen. Den Rest hast du ausgeführt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen