Jogi Löw nominiert seinen vorläufigen Kader

Der vorläufige WM-Kader wies einige faustdicke Überraschungen auf. Zum einen bekam Mario Gomez kein Ticket für die WM. ZU oft war der Stoßstürmer des AC Florenz verletzt. Eine weiter Überraschung war die Nicht-Nominierung von Max Kruse, den viele als erste Alternative für den Sturm sahen.

Aber auch einige Nominierungen sorgten für Gesprächsstoff. So waren die Nomierungen der jungen Meyer, Goretzka, Mustafi und Volland nicht von allen Medienvertreter erwartet worden

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jérôme Boateng (Bayern München), Erik Durm (Borussia Dortmund), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Marcell Jansen (Hamburger SV), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)

Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Schalke 04), Matthias Ginter (SC Freiburg), Leon Goretzka (Schalke 04), Mario Götze (Bayern München), André Hahn (FC Augsburg), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Max Meyer (Schalke 04), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Lukas Podolski (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), André Schürrle (FC Chelsea), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Miroslav Klose (Lazio Rom), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

Neben Adler, Gomez und Kruse fanden auch Marc-Andre ter Stegen, Sven Bender, Sidney Sam und der Langzeitverletzte Ilkay Gündogan keine Berücksichtigung.

Was sagt ihr zum Aufgebot der Nationalelf?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen