Langsam rollt der Ball wieder

Noch muss man sich als Fußballfan in Deutschland noch ein wenig gedulden, bis die quälend lange Sommerpause zu Ende ist. Am 14. August um 20:30 Uhr ist es endlich so weit. Dann beginnt mit dem Anpfiff der Partie FC Bayern München – Hamburger SV die Bundesliga Saison 2015/16 endlich.

Die Hardcore Fans finden zwar auch Spaß an den Vorbereitungsspielen ihrer Mannschaft, aber für die meisten Fans geht es doch erst richtig los, wenn es um etwas geht und man mitfiebern kann. Tippgemeinschaften in Büros werden gestartet und man kann sein Geld auch wieder auf den Verein des Herzens oder auch gerne mal auf einen Außenseiter wetten.

Bei Anbietern wie Sportingbet kann man auch jetzt schon wieder auf Spiele der Qualifikationsrunden für die Champions League und die Europa League wetten, denn hier rollt der Ball bereits wieder und für die teilnehmenden Mannschaften geht es um viel. Und es finden sich durchaus attraktive und traditionsreiche Klubs unter den Teams, die sich nicht direkt für das internationale Geschäft qualifizieren konnten. Wer die nächsten Wochen also trotzdem nicht ohne Fußball verbringen will und keine Lust auf die Test- und Freundschaftsspiele der Bundesligisten hat, der kann sich die Zeit mit spannenden Qualifikationsspielen vertreiben.

Champions League und Europa League Qualifikation hat bereits begonnen

In der Champions League Qualifikation haben beispielsweise Teams wie Steaua Bukarest, Partizan Belgrad, Malmoe FF und Celtic Glasgow die erste Runde überstanden und kämpfen weiterhin um die Teilnahme an der Champions League. Bevor man hier ab dem 15. September in der Gruppenphase mitmischen darf, gilt es mehrere Qualifikationsrunden zu überstehen. Spannend aus deutscher Sicht wird es dann ab der Play-off-Runde, in der die Hinspiele am 18. und 19. August und die Rückspiele eine Woche später am 25. und 26. August ausgetragen werden. Dann nämlich steigt mit Bayer 04 Leverkusen, die sich als 4. der abgelaufenen Saison nicht direkt für die Gruppenphase qualifizieren konnten, endlich auch die erste deutsche Mannschaft in den Wettbewerb ein. Bis dahin hat die Bundesliga Saison allerdings auch schon wieder ihren Betrieb aufgenommen.

In der Qualifikation für die Europa League findet man unter anderem Rosenborg Trondheim, West Ham United, Bröndby Kopenhagen, PAOK Saloniki oder Dinamo Minsk. Auch hier gilt es, ähnlich wie bei der Champions League Qualifikation, gleich mehrere Runden zu überstehen. Und auch hier greift mit Borussia Dortmund erst in der Play-off-Runde ein deutsches Team ins Geschehen ein und wird versuchen, sich für die Hauptrunde zu qualifizieren. Hier findet das Hinspiel am 20. August und das Rückspiel am 27. August statt.

Aber auch wenn in den ersten Runden keine deutsche Mannschaft mit dabei ist, wird man hier sicherlich spannende Spiele finden. Wenn man sie live verfolgen möchte, muss man allerdings entweder einen Pay-TV Sender abonniert haben oder man muss im Internet schauen, ob man einen passenden Live Stream finden kann.

Nun sollten wir hier aber nun wirklich genügend Alternativen zu einer komplett fußballfreien Sommerpause aufgezeigt habe. Und wenn wir ehrlich sind, mögen diese Qualifikationsspiele die Wartezeit vielleicht verkürzen, ein adäquater Ersatz für die Bundesliga Spiele, bzw. für die Hauptrunden von Champions League und Europa League sind sie aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen