Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres 2014

Bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres 2014, die im Anschluss an die Auslosung der Champions League-gruppenpase stattfand, hat sich die Mehrheit der 54 stimmberechtigten Journalsiten für Cristiano Ronaldo entschieden. Damit entschieden die „Experten“ gegen Weltmeistertorhüter Manuel Neuer und Triplesieger Arjen Robben.

Ronaldo mit überragender Saison

Ronaldo spielte in seinem Club Real Madrid eine überragende Saison und gewann letztlich verdient die Champions League. Bei der WM hingegen machhte der Portugiese verletzungsbedingt nur wenig auf sich aufmerksam. Ganz anders dagegen Neuer und Robben. Der deutsche Nationaltorhüter hebte das Torwartspiel auf eine ganz neue Ebene und war einer der Erfolgsgaranten bei der DFB-Elf- Ähnlich überzeugend agierte Arjen Robben bei der WM für die Elftal. Mit 4 Toren hatte er einen großen Anteil am guten Abschneiden der Niederlande. Trotzdem wurde es am Ende Ronaldo!

Keßler Europas Fußballerin des Jahres 2014

Die Kapitänin (sieht komisch aus, ist aber so) des Doublesiegers aus Wolfsburg setzte sich gegen ihre Teamkolleginnen Fischer und Müller durch. Damit setzte die deutsche Nationalspielerin ihrer großartigen Saison eine Krone auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen