Silvia Neid als Glücksfee für die Werkself

Bei der Auslosung der Viertelfinalspiele des DFB-Pokals hat Bundestrainerin Silvia Neid dem Bundesligisten Leverkusen erstmals seit über 10 Jahren ein DFB-Pokalspiel in der heimischen BayArena zugelost. Im Viertelfinale trifft die Werkself im eigenen Stadion auf den Zweitligisten Kaiserslautern und wird als klarer Favorit in die Partie gehen.

Auch die übrigen Partien können mit viel Brisanz aufwarten. So muss Bundesligadino im Heimspiel gegen den FC Bayern München ran. Die Eintracht aus Frankfurt bekommt es mit Borussia Dormunt zu tun und die TSG 1899 Hoffenheim darf in der heimischen SAP-Arena gegen den VfL Wolfsburg zum Duell der Werksteams antreten. Das Viertelfinale findet am 11. bzw. 12. Februar 2014 statt.

DFB-Pokal Viertelfinale im Überblick:

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund
1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg
Hamburger SV – Bayern München
Bayer Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern

Für alle Teams gilt: Der DFB-Pokal ist der kürzeste Weg zu einem Titel und diese acht verbliebenen Teilnehmer sind noch 3 Spiele von der Trophäe entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen