Category Archives: Bayer 04

BVB erkämpft sich einen Punkt in Leverkusen

Vor einer ausverkauften BayArena trennen sich Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund mit einem torlosen Remis. In der sehr kämpferischen Partie konnte kein Team dominieren und die wenigen Großchancen blieben ungenutzt. Der BVB ist nun Tabellenletzter, während die Werkself um den Anschluss an die Champions League Plätze kämpft.

Bayer 04 – das Hinrundenzeugnis (Teil 2)

Eine Woche vor dem Saisonstart gegen den BVB gilt es die hinrunde aufzuarbeiten und motiviert in die Rückrunde zu starten. Alle Augen sind auf das Duell am 31.01.2015 gerichtet, aber wir schauen zurück. im 2. Teil des Hinrundenzeugnisses betrachten wir das Mittelfeld und den Angriff. Gerade die offensive war zu Beginn der Saison das Prunkstück der Werkself, doch machte man im Verlauf der Hinrunde immer wieder zu wenig aus den eigenen Möglichkeiten.

Bayer 04 – das Hinrundenzeugnis (Teil 1)

Die Vorbereitung zur Rückrunde hat für die Werkself gerade begonnen. Grund genug einen kurzen Blick zurück auf die Hinrunde der diesjährigen Bundesligasaison zu blicken. Mit 28 Punkten steht man auf Rang 3 der Bundesligatabelle und hat alle Chancen das angestrebte Ziel – die Qualifikation zu Champions League- zu erreichen. Trotzdem lief nicht alles nach Plan und die Werkself lieferte neben atemberaubendem Fußball auch einige schwächere Partien ab. Den Anfang beim Hinrundenzeugnis machen die Abwehrspieler und die Torhüter.

Bayer schießt FC aus dem Stadion

Vor einer ausverkauften BayArena gewinnt Bayer 04 Leverkusen verdient mit 5:1 gegen den 1.FC Köln. Nach einer starken Anfangsphase der Kölner übernahm die Werkself das Heft in die Hand und überzeugte durch schnelles Umschaltspiel. Dabei hatte das Team von Roger Schmidt in der 15. Minute Glück als Bernd Leno bereits gelb verwarnt FC-Stürmer Ujah regelwidrig im Strafraum legte und Schiedsrichter Kinhöfer nicht nur zum Erstaunen der FC-Anhänger nicht auf Strafstoß für den FC und Platzverweis Bernd Leno entschied.

Mit Castro kommt die Wende

Vor 40 800 Zuschauern in der HDI-Arena gewinnt Bayer 04 Leverkusen mit 3:1 gegen Hannover 96 und kann sich in der Tabelle an den Niedersachsen vorbeischieben. Nach einer schwachen ersten Halbzeit konnte die Werkself in der 2. Halbzeit deutlich zulegen und gewann letzlich verdient mit 3:1.

Bayer mit einem Bein im Achtelfinale

Vot gut 15 000 Zuschauern im Petrovski Stadion gewinnt die Werkself durch einen Doppelpack von Heung-Min Son mit 2:1 gegen Zenit St.Petersburg und steht nun mit einem Bein im Achtelfinale. In einer temporeichen Partie hatte die Werkself etwas glücklich aber nicht unverdient am Ende die Nase vorn.

HSV rumpelt sich zum Sieg

In einer hitzigen Partie vor knapp 53 000 Zuschauern in der Imtech-Arena siegt der HSV durch einen verwandelten Foulelfmerter von Rafael van der Vaart mit 1:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Insbesondere der HSV agierte sehr aggressiv und versucht das Spiel der Werkself zu unterbinden, was den Norddeutschen hervorragend gelang. Bayer 04 fand zu keiner Zeit in die Partie und ließ sich durch die Aggressivität der Hamburger aus dem Spiel nehmen.

Blamiert aber trotzdem weiter

Vor knapp 24 000 Zuschauer in der Magdeburger MDCC-Arena gewinnt die Werkself gegen den klaren Außenseiter aus Magdeburg  erst nach dem Elfmeterschießen. In einer zerfahrenen Partie hatte der Underdog aus der 4.Liga die Werkself mehrfach am Rande des Abgrundes. Erst eine überragende Leistung Bernd Lenos im Elfmeterschießen rettete der Werkself den Sieg.

Calhanoglu schießt Bayer zum Sieg

Vor einer ausverkauften BayArena gewinnt Bayer 04 Leverkusen durch ein Freistoßtor von Hakan Calhanoglu  mit 1:0 gegen den FC Schalke 04 und kann damit eine sehr gute Woche vergolden. In einer einseitigen Partie hatte die Werkself das Spiel über 90 Minuten im Griff und ließ nur selten etwas zu.

Donati und Papa schießen Bayer zum Sieg

Vor knapp 28 000 Zuschauern in der BayArena ggewinnt Bayer 04 Leverkusen verdient mit 2:0 gegen Zenit St.Petersburg und geht nun als Spitzenreiter der Gruppe C in die Rückspiele. In einer intensiven Partie erzielten die beiden Abwehrspieler Donati und Papadopoulos die entscheideden Treffer.

Bayer kollabiert gegen den VfB

Vor knapp 40 000 Zuschauer in der Mercedes-Benz Arena erlebt die Werkself nach einer starken ersten Hälfte einen fast historischen Kollaps und lässt sich einen sicheren Sieg aus der Hand nehmen. Zur Halbzeit stand die Werkself durch 2 Tore von Son und einem von Bellarabi mit 3:0 in Führung. Nach der Pause drehte der VfB die Partie und kam durch Werner, Klein und Harnik zum Ausgleich. In der Nachspielzeit kann sich das Team die Werkself bei Torhüter Bernd Leno bedanken, der mehrfach wenigstens den Punkt rettete.

Paderborn überrascht Bayer 04

Vor einer ausverkauften BayArena trennen sich Bayer 04 Leverkusen und der SC Paderborn in einem spannenden Bundesligaspiel mit 2:2. Der SC Paderborn lag dabei zweimal vorn, doch Leverkusen konnte beide Male zurückkommen und letzlich trotz einer schwachen Leistung ein mehr als verdientes Unentschieden erreichen.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen