Category Archives: WM 2014

3 Fragen an Anna Kraft

Täglich grüßt das Murmeltier – oder täglich grüßt Sport1. Zumindest während der Fußball-Weltmeiterschaft berichtet Sport1 täglich über die neuesten Entwicklungen in Brasilien. Mit dabei ist immer Anna Kraft. Die junge Moderatorin ist nicht nur während der WM gefragt und stand uns jetzt für ein Interview zur Verfügung.

WM-Gewinnspiel – Live bei der WM – bis zum 26.06.2014

Auch zur diesjährigen WM gibt es auf myfuba.de wieder etwas zu gewinnen. Macht mit und seid Live bei der WM in Brasilien dabei. Unter allen Fans auf unserer Facebook-Seite wird ein Magine Premium Kit, bestehend aus einer edlen Magine Box mit iPad Mini Retina 16GB WiFi (silber), verlost.

Fußball-Weltmeisterschaft 2014 – Der 2. Spieltag

Am 2. Spieltag der WM in Brasilien schafften es die ersten Teams, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren, doch für einige Mannschaften brachte das zweite Spiel bei dieser Weltmeisterschaft in Südamerika bereits das Aus und die baldige Heimreise nach dem 3. Spieltag mit sich.

Ghana überrascht die deutsche Nationalelf

Vor knapp 60 000 Zuschauern im Estadion Castelao rettet der eingewechselte Klose mit seinem Tor in der 71. Minute der deutschen Nationalelf einen Punkt. In einer teilweise rasanten Partie ging Deutschland durch Mario Götze in Führung (51.). Nur wenige Minuten später glich Ayew (54.) aus, ehe Gyan in der 63. Minute sogar die Führung für Ghana erzielte, die Klose in der 71. Minute ausglich.

Fußball-Weltmeisterschaft 2014 – Der 1. Spieltag

Der Ball ist bei der WM in Brasilien am 1. Spieltag gleich 16x ins Rollen gekommen und an guten Fußballspielen mangelte es in der frühen Phase dieser Weltmeisterschaft nicht. Der 1. Spieltag brachte starke Begegnungen und Titel-Favoriten in aller höchster Not mit sich.

Es müllert wieder!

Das hätte man ahnen können! Ein großes Turnier beginnt und die deutsche Mannschaft ist in topform. Insbesondere Thomas Müller präsentierte sich beim 4:0 Sieg der deutschen Natinalmannschaft vor gut 51 000 Zuschauern in der Arena Fonte Nova in Salvador in bestechender Form. Mit dreit Treffern war der Münchener maßgeblich am Erfolg beteiligt.

Robben und van Persie zerlegen Spanien

In einem denkwürdigen WM-Spiel zwischen Spanien und der Niederlande sorgen ein überragender Robben, ein großartiger Van Persie und eine taktische Meisterleistung von Van Gaal für einen großen 5:1 Sieg gegen den amtierenden Weltmeister.

Jogis 5 Fragen vor der Weltmeisterschaft

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal. Bis zur Partie gegen Cristiano Ronaldo, Pepe und Co gibt es noch einige Fragezeichen im Team von Jogi Löw, die nicht nur uns Fans die Sorgenfalten auf die Stirn treiben.

WM-Zeit ist Gewinnspielzeit

Während Jogi mit seinen Jungs in Brasilien um den Weltmeistertitel kämpfen, könnt ihr in Deutschland an einem der zahlreichen WM-Gewinnspielen mitmachen und einen der lukrativen Preise abräumen. Von Fernseher über Geldpreise, bis hin zu Urlaubsreisen kann man in den Wochen vor der Weltmeisterschaft fast alles gewinnen.

Sechsfacher Torjubel gegen Armenien

Im letzten Spiel vor der WM in Brasilien musste die deutsche Mannschaft in Mainz gegen das Fußballleichtgewicht Armenien ran, das sich nicht für die kommende Weltmeisterschaft qualifizieren konnte. Der Underdog versuchte aber dennoch in den ersten Minuten des Spiels auf dem Platz munter mitzuspielen.. Die deutsche Elf übernahm jedoch schnell die Leitung und zwang die Armenier beinahe die komplette 1. Halbzeit in deren Spielplatzhälfte. Thomas Müller stand im Sturm der deutschen Mannschaft und fiel in der ersten Spielhälfte mehr durch nicht getroffene Bälle als durch Torszenen auf, denn der offensive Spieler des FC Bayern München war in der Partie gegen Armenien oft nicht in der Lage, den Ball zu treffen. Kurz vor der Halbzeit verletzte sich Marco Reus, der bis dahin ein gutes Spiel machte. Reus wurde vor schockierten Deutschlandfans ausgewechselt und für ihn kam Lukas Podolski auf den Platz, der dem Spiel in der zweiten Hälfte neuen Wind brachte.

Der deutsche Kader für die WM 2014

Als Jogi Löw seinen Kader für die WM 2014 in Brasilien bekanntgab, überraschte vor allem ein Name besonders. Der Dortmunder Erik Durm schaffte es mit einem beherztem Auftritt gegen Kamerun und ein einwandfreies Trainingslager in Österreich in den 23-Mann-Kader.Der Innenverteidiger Shkodran Mustafi, Stürmer Kevin Volland sowie überraschend auch der etablierte Linksverteidiger Marcel Schmelzer müssen die WM vom heimischen Fernseher aus betrachten.

Kamerun wehrt sich erfolgreich gegen die deutsche Elf

Am Sonntag traf die deutsche Nationalmannschaft in einem Testspiel auf das Team aus Kamerun. Nachdem in den vergangenen Tagen laufend negative Meldungen aus dem deutschen Trainingslager kamen, stand die Mannschaft etwas unter Druck und musste zeigen, dass sie für die Weltmeisterschaft in Brasilien bereit ist.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen