Der 23. Spieltag der Serie A

Mario Gomez steht kurz vor dem Comeback, aber seine Fiorentina ist auch ohne ihn auf Erfolgkurs. Miro Klose wird von den heißblütigen italienischen Medien heftig kritisiert und Luca Toni, der alte Bomber, trifft und trifft und trifft.

AC Florenz – Bergamo 2:0

Ein starkes Spiel der Fiorentiner. Der Sieg war zu keiner Phase der Begegnung gefährdet.
Die Tore für Florenz schossen: 1:0 Illicic und Wolski.
Leider war unsere deutscher Bomber Mario Gomez immer noch nicht mit von der Partie. Wollen wir hoffen, das er bald wieder dabei ist.

Udinese Calcio – Chievo Verona 3:0

Etwas mehr Luft im Abstiegskampf, konnte sich Udinese mit diesem Sieg verschaffen. Verona hat Glück das alle Abstiegsaspiranten ebenfalls verloren haben, so sind sie noch einen Platz vor der Abstiegszone.
Die Treffer für Udinese erzielten: di Natale, Bruno Fernandes und Agyemang Badu.

SSC Neapel – AC Mailand 3:1

Früh ging der AC durch Taarabt in Führung. Der Jubel über dieses Tor währte allerdings nicht lange. Nur vier Minuten später, erzielte Inler das 1:1. Der AC versuchte noch den eigenen Kasten mit Mann und Maus sauber zu halten. Dies gelang allerdings nur, bis Higuain mit einem Doppelpack den Sieg für Neapel perfekt machte.
Dies war die erste Niederlage für Trainer Clarence Seedorf.

FC Turin – FC Bologna 1:2

Etwas Überraschend hat der FC Turin sein Heimspiel verloren und so die Chance vertan auf einen Euroleague Platz zu steigen. Bologna konnte sich hingegen etwas Luft im Abstiegskamp verschaffen. Immobile für Turin und zweimal Christaldo für Bologna erzielten die Tore.

Samdoria Genua – Cagliari Calcio 1:0

War das euer Ernst? Ein schnelles Tor und dann absolut nichts mehr. Gastaldello war der Torschütze in diesem „spannenden Fußballspiel“.

FC Parma – Catania Calcio 0:0

Als Fan drehst du bei so einem Spiel echt am Rad. Viel Geld für nichts. Nächstes mal einfach im Bett bleiben, ist spannender.

AS Livorno – CFC Genua 0:1

Livorno schafft es einfach nicht sich aus den Abstiegsregionen zu befreien. Genua schielt nach dem Tor von Antonelli wieder Richtung internationale Plätze.

Hellas Verona – Juventus Turin 2:2

Ein Spiel ganz nach dem Geschmack der Fans. Juve verteidigt seinen Platz an der Sonne und Hellas kann sich nächste Saison vielleicht freuen international zu spielen. Zweimal Tevez für Turin sowie Toni und J. Gomez für Hellas konnten sich ins Buch der Torschützen eintragen.

Lazio Rom – AS Rom 0:0

Ladies and Gent´s: Its Derby Time. Mehr als gute Stimmung hatte dieses Spiel leider auch nicht zu bieten. Ein sehr bemühter Klose spielte zwar durch, traf aber dennoch die Bude nicht. Lazio verpasste mit der Nullnummer, weiter an die begehrten kleinen Fleischtöpfe heranzurutschen.

Inter Mailand – Sassuolo Calcio 1:0

Beide Mannschaften erschreckend harmlos vor dem Tor. Einzig Samuel sorgte für den Treffer des Tages. Mit dem Sieg katapultierte sich Inter auf einen Euroleague Platz. Sassuolo bleibt Vorletzter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen