Tag Archives: Schürrle

Son kommt – Schürrle geht

Was lange währt wird endlich gut. So könnte man das Gefühl beschreiben, dass Andre Schürrle gehabt haben muss, als er endlich zum FC Chelsea wechseln durfte. Er selber meldete sich über Twitter mit folgenden Worten:

Thank you all for your nice words!! I am so happy that they reached the agreement:) #behappy #thankyouall

Die Werkself verliert 2 Punkte

In der sehenswerten Partie der Werkself gegen Borussia Mönchengladbach trennen sich die Teams 3:3 und treten damit auf der Stelle. Für Bayer 04 Leverkusen waren Sam (52.), Kießling (60.) und Schürrle (64.) erfolgreich. Die Treffer für den Gastgeber erzielten Stranzl (44.), de Jong (58.) und Herrmann (86.).

Bayer 04 Leverkusen- in der Ruhe liegt die Kraft

Nachdem Bayer 04 Leverkusen in der letzten Saison unter Trainer Robin Dutt unter ihren Möglichkeiten gespielt hat, versucht die Werkself in dieser Saison, mit leicht verändertem Spielerpersonal und neuem Trainergespann, wieder erfolgreicher zu spielen. Bereits in den letzten 5 Spielen der letzten Saison konnte das Trainergespann Hyypiä/Lewandowski die Mannschaft zurück in die Erfolgsspur führen. Nun gilt es für die „Trainerneulinge“ die guten Leistungen auch in der neuen Saison zu bestätigen.

SSC Neapel – Bayer 04 Leverkusen

In einem echten Gradmesser trennten sich der SSC Neapel und Bayer Leverkusen im Stadion San Paolo mit 2:1. In einer ordentlichen Vorbereitungspartie erzielten Marek Hamsik und Pandev für den SSC Neapel und Manuel Friedrich für Leverkusen die Tore.

Deutschland ist im Halbfinale!

Deutschland kann mit einem 4:2 gegen Griechenland den Einzug ins Halbfinale perfekt machen.  Mit einer auf 3 Positionen veränderten Mannschaft begann Deutschland das Viertelfinale. Für Gomez spielte Klose, für Müller agierte Reus auf rechts und für Podolski kam Schürrle in die Partie.

Der deutsche Kader bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine

In diesem Sommer ist es wieder soweit, die besten Nationalmannschaften Europas kämpfen um den Titel Europas. Die deutsche Elf ist dabei mehr als nur ein Geheimtipp. Insbesondere aufgrund des nahezu unerschöpflichen Nachschubs an hochtalentierten Spielern ist die Mannschaft von Jogi Löw, neben der spanischen Mannschaft, der Topfavorit auf den diesjährigen EM-Titel. Während zu früheren Zeiten die Nationaltrainer Probleme damit hatten überhaupt 23 gute deutsche Bundesligaspieler zu finden, kann Jogi Löw aus einem großen Pool an hervorragenden deutschen Talenten schöpfen. Aus diesem Grund habe ich mir einmal überlegt, wie der Kader der Nationalmannschaft aussehen könnte, mit dem man den EM-Titel nach Deutschland holen kann.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen