Die WM Gruppen für die WM 2018 stehen fest

Deutschland erwischt eine machbare Gruppe bei der Auslosung der Gruppen zur WM 2018 in Russland. Bei der Auslosung im Moskauer Kreml wurde einige interessante Partien ausgelost. So muss Europameister Portugal gegen Spanien ran und Argentinien bekommt es mit Nigeria und Kroatien zu tun. Wir habe für euch mal unsere Favoriten in den WM-Gruppen heruasgesucht.

Die WM-Gruppen im Überblick

Gruppe A
Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay

Donnerstag, 14.06. (17.00 Uhr): Russland – Saudi-Arabien (Luschniki)
Freitag, 15.06. (14.00 Uhr): Ägypten – Uruguay (Jekaterinburg)
Dienstag, 19.06. (20.00 Uhr): Russland – Ägypten (Sankt Petersburg)
Mittwoch, 20.06. (17.00 Uhr): Uruguay – Saudi-Arabien (Rostow am Don)
Montag, 25.06. (16.00 Uhr): Uruguay – Russland (Samara)
Montag, 25.06. (16.00 Uhr): Saudi-Arabien – Ägypten (Wolgograd)

Wer kommt weiter: Uruguay ist hier klarer Favorit, dahinter werden sich Russland und Ägypten um den 2. Platz streiten. Der Heimvorteil wird es für Russland richten.

Gruppe B
Portugal, Spanien, Marokko, Iran

Freitag, 15.06. (17.00 Uhr): Marokko – Iran (Sankt Petersburg)
Freitag, 15.06. (20.00 Uhr): Portugal – Spanien (Sotschi)
Mittwoch, 20.06. (14.00 Uhr): Portugal – Marokko (Luschniki)
Mittwoch, 20.06. (20.00 Uhr): Iran – Spanien (Kasan)
Montag, 25.06. (20.00 Uhr): Iran – Portugal (Saransk)
Montag, 25.06. (20.00 Uhr): Spanien – Marokko (Kaliningrad)

Wer kommt weiter: Ganz klar – Spanien und Portugal kommen weiter! Keine Chance für die anderen Teams.

Gruppe C
Frankreich, Australien, Peru, Dänemark

Samstag, 16.06. (12.00 Uhr): Frankreich – Australien (Kasan)
Samstag, 16.06. (18.00 Uhr): Peru – Dänemark (Saransk)
Donnerstag, 21.06. (17.00 Uhr): Frankreich – Peru (Jekaterinburg)
Donnerstag, 21.06. (14.00 Uhr): Dänemark – Australien (Samara)
Dienstag, 26.06. (16.00 Uhr): Dänemark – Frankreich (Luschniki)
Dienstag, 26.06. (16.00 Uhr): Australien – Peru (Sotschi)

Wer kommt weiter: Frankreich und Dänemark sind klar favorisiert. Peru ist offensiv zu limitiert und Eriksen ist einfach in Weltklasseform.

Gruppe D
Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

Samstag, 16.06. (15.00 Uhr): Argentinien – Island (Spartak)
Samstag, 16.06. (21.00 Uhr): Kroatien – Nigeria (Kaliningrad)
Donnerstag, 21.06. (20.00 Uhr): Argentinien – Kroatien (Nischni Nowgorod)
Freitag, 22.06. (17.00 Uhr): Nigeria – Island (Wolgograd)
Dienstag, 26.06. (20.00 Uhr): Nigeria – Argentinien (Sankt Petersburg)
Dienstag, 26.06. (20.00 Uhr): Island – Kroatien (Rostow am Don)

Wer kommt weiter: Argentinien ist klarer Favorit. Nigeria und Kroatien werden aber nicht einfach zu besiegen sein. Kroatien wird sich aber aufgrund größerer individueller Klasse und Erfhrung gegen Nigeria durchsetzen und Argentinien in die K.o-Runde folgen

Gruppe E
Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

Sonntag, 17.06. (20.00 Uhr): Brasilien – Schweiz (Rostow am Don)
Sonntag, 17.06. (14.00 Uhr): Costa Rica – Serbien (Samara)
Freitag, 22.06. (14.00 Uhr): Brasilien – Costa Rica (Sankt Petersburg)
Freitag, 22.06. (20.00 Uhr): Serbien – Schweiz (Kaliningrad)
Mittwoch, 27.06. (20.00 Uhr): Serbien – Brasilien (Spartak)
Mittwoch, 27.06. (20.00 Uhr): Schweiz – Costa Rica (Nischni Nowgorod)

Wer kommt weiter: Brasilien hat das Achtelfinale sicher und die Schwei hat gute Chancen den Brasilianern ins Achtelfinale zu folgen.

Gruppe F
Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

Sonntag, 17.06. (17.00 Uhr): Deutschland – Mexiko (Luschniki)
Montag, 18.06. (14.00 Uhr): Schweden – Südkorea (Nischni Nowgorod)
Samstag, 23.06. (20.00 Uhr): Deutschland – Schweden (Sotschi)
Samstag, 23.06. (17.00 Uhr): Südkorea – Mexiko (Rostow am Don)
Mittwoch, 27.06. (16.00 Uhr): Südkorea – Deutschland (Kasan)
Mittwoch, 27.06. (16.00 Uhr): Mexiko – Schweden (Jekaterinburg)

Wer kommt weiter: Deutschland wird sicher Gruppensieger. Die anderen 3 Teams sind auf Augenhöhe. Das wird spannend.

Gruppe G
Belgien, Panama, Tunesien, England

Montag, 18.06. (17.00 Uhr): Belgien – Panama (Sotschi)
Montag, 18.06. (20.00 Uhr): Tunesien – England (Wolgograd)
Samstag, 23.06. (14.00 Uhr): Belgien – Tunesien (Spartak)
Sonntag, 24.06. (14.00 Uhr): England – Panama (Nischni Nowgorod)
Donnerstag, 28.06. (20.00 Uhr): England – Belgien (Kaliningrad)
Donnerstag, 28.06. (20.00 Uhr): Panama – Tunesien (Saransk)

Wer kommt weiter: Belgien und England kommen weiter- Klare Sache!

Gruppe H
Polen, Kolumbien, Senegal, Japan

Dienstag, 19.06. (14.00 Uhr): Polen – Senegal (Spartak)
Dienstag, 19.06. (17.00 Uhr): Kolumbien – Japan (Saransk)
Sonntag, 24.06. (17.00 Uhr): Japan – Senegal (Jekaterienburg)
Sonntag, 24.06. (20.00 Uhr): Polen – Kolumbien (Kasan)
Donnerstag, 28.06. (16.00 Uhr): Japan – Polen (Wolgograd)
Donnerstag, 28.06. (16.00 Uhr): Senegal – Kolumbien (Samara)

Wer kommt weiter: Polen hat den vielleicht besten Stürmer der Welt und kommt daher weiter. Japan, Kolumbien und Senegal werden den 2. Platz unter sich ausmachen

Was ist eure Vorhersage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze MyFuba mit einem Likeschliessen
oeffnen